Sport

Spiel- und Bewegungsräume, insbesondere im Wohnumfeld, die für vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten genutzt werden können tragen in hohem Maße zur Attraktivität und Lebensqualität unserer Stadt bei. Gleiches gilt für die vielen Sportstätten des Breiten-, Schul- und Leistungssports. 

Allein zwischen 2014 und 2020 haben wir hier rund 4 Millionen Euro investiert. Auch in Zukunft werden wir uns für die Attraktivität des Breiten-, Schul- und Leistungssport sowie der Gestaltung von Freizeitangeboten einsetzen.

Sportgutscheine für Eschweiler Sportvereine

Während der Corona-Pandemie haben wir den Vorschlag gemacht, Sportgutscheine einzuführen, um Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, in einem Eschweiler Sportverein ihrer Wahl ein Jahr kostenlos trainieren zu dürfen. Ein Konzept hierzu befindet sich bereits in der Entwicklung.
Langfristig möchten wir für alle in Eschweiler wohnhaften Fünftklässler ein Jahr lang, einen Sportgutschein anbieten, den die Kinder in einem Sportverein ihrer Wahl in Eschweiler einsetzen dürfen.

Weitere Steigerung der Qualität von Sportstätten

Wir möchten die Qualität der Sportstätten und die Möglichkeiten der Freizeitaktivität weiter steigern. Hier werden wir nicht nur an die Kinder und Jugendlichen unserer Stadt denken. Auch die Sportangebote für Erwachsene und Senioren müssen ergänzt werden. Daher werden wir auch in Zukunft Angebote wie „Sport im Park“ oder „Sport am See“ unterstützen.

Weiterentwicklung des Freibades Dürwiß

Die Weiterentwicklung des Freibads möchten wir gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt realisieren. Hierzu haben wir über mehrere Wochen eine Umfrage am Freibad und im Internet durchgeführt. Die gesammelten Ideen und Wünsche werden mit zur Weiterentwicklung beitragen. Denkbar ist hier die Vergrößerung der Wasserfläche, die Umgestaltung der Liegeflächen oder der Bau eines neuen Beckens.

Gestaltung des Umfeldes am Blausteinsee

Zur Gestaltung des Umfelds am Blausteinsee haben wir sehr umfangreiche und konkrete Vorschläge gemacht, die derzeit im Rahmen der Erstellung eines Gesamtnutzungskonzept geprüft werden. Einige Beispiele sind die Errichtung einer Calisthenics-Anlage, eines Kletterparks, eines Abenteuerspielplatzes oder ein Mountainbike-Pumptracks.

Errichtung von Erlebnispfaden und Reaktivierung von Trimm-Dich-Pfaden

Wir wollen die Errichtung von Erlebnispfaden, z. B. in Form von Mehrgenerationenlehrpfaden am Blausteinsee, an der Halde „Nierchen“ oder im Stadtwald prüfen.

Darüber hinaus wollen wir überprüfen, ob der Trimm-Dich-Pfad im Eschweiler Stadtwald reaktiviert werden kann.

Zusammenarbeit zwischen Politik, Verwaltung, Vereinen und Verbände stärken

Die Vernetzung zwischen Politik, Verwaltung, Vereinen und Verbänden (wie dem Stadtsportverband, dem Regio-Sport-Bund und dem Landessportbund) muss weiter ausgebaut werden, damit insbesondere den Vereinen die maximale Unterstützung geboten werden kann.

Facebook

Mitmachen!