29.04.2020 in Ratsfraktion

Stadtratssitzung abgesagt - "In schwierigen Zeiten zeigt sich der Charakter"

 

Die SPD-Fraktion kritisiert das Vorgehen der CDU, am heutigen Stadtrat nicht teilzunehmen, aufs Schärfste.

„Für uns müssen die demokratischen Gremien gerade dann öffentlich tagen, wenn es schwierig wird. Dies geschieht in der Corona-Krise der letzten Wochen in den anderen Städten der Städteregion, dies geschieht in Landesparlamenten und im Bundestag. In allen Räten und Parlamenten unter Teilnahme der CDU. Nur nicht hier in Eschweiler.“ erklärt die Fraktionsvorsitzende Nadine Leonhardt.

Die CDU bricht mit ihrer kurzfristigen Absage das zwischen allen Fraktionen bestehende Übereinkommen, den Rat anteilig nach der Stärke der jeweiligen Fraktion mit der Hälfte der Ratsmitglieder tagen zu lassen. Als Grund muss die nachweislich falsche Begründung herhalten, die Abstandsregeln seien in der letzten Ratssitzung nicht eingehalten worden.

Wir meinen: Verantwortung zeigt sich gerade in Krisenzeiten. Die Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht darauf, dass die Ratsmitglieder auch in schwierigen Zeiten ihrer Verantwortung nachkommen und öffentlich tagen. Wir verstehen die Absage auch als einen Affront gegenüber all den Menschen, die in der gesamten Zeit der Corona-Krise für uns alle arbeiten und arbeiten müssen wie beispielsweise die Beschäftigten in den Krankenhäusern, bei der Polizei, der Feuerwehr und den Ordnungsämtern oder auch KassiererInnen im Supermarkt.

23.04.2020 in Ratsfraktion

Antrag: Weitere Aussetzung der Beitragszahlungen für Kitas, Tagespflege und OGS

 

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie, und um die Familien und Alleinerziehenden in unserer Stadt weiter zu entlasten, hat die SPD-Fraktion gestern die weitere Aussetzung der Beitragszahlungen für Kitas, Tagespflege und OGS für den Monat Mai beantragt.

Antrag als PDF-Dokument anzeigen

11.04.2020 in Stadtverband

Eschweilerinnen und Eschweiler spenden mehrere Wagenladungen Lebensmittel für die Eschweiler Tafel

 

Die SPD Eschweiler hat der Eschweiler Tafel mehrere Wagenladungen Lebensmittelspenden der Eschweiler Bürgerschaft übergeben. Nach dem Aufruf der SPD, der Eschweiler Tafel haltbare Lebensmittel zu spenden, hatten die SPD-Ortsvereine Mitte, Weisweiler, Süd, Kinzweiler, West und Dürwiß / Neu-Lohn die Spenden am Gründonnerstag in den Stadtteilen entgegengenommen.

Mit den Spenden hat die Eschweiler Tafel ihr Lager auffüllen können und verfügt jetzt wieder über einen Grundstock an haltbaren Lebensmitteln.

Die Vorsitzende der Eschweiler Tafel Karin Schmaling zeigte sich anlässlich der großen Spendenbereitschaft der Eschweilerinnen und Eschweiler sehr dankbar.

08.04.2020 in Ratsfraktion

Stellungnahme der SPD-Fraktion zur Entwicklung des Rathausquartier (ehemals City-Center)

 
Nadine Leonhardt

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler hat sich in den letzten Jahren und Monaten wiederkehrend mit der Situation am City-Center/Rathausquartier beschäftigt. Für uns ist das Rathausquartier nach der Gestaltung der Fußgängerzone, des Marktes und der nördlichen Innenstadt ein weiterer elementarer Baustein der städtebaulichen Entwicklung in der Innenstadt.

Das alte City-Center war über Jahrzehnte hinweg ein Dreh- und Angelpunkt in Eschweiler Innenstadt., was Aufenthaltsqualität und Einkauf anging. Unzählige Eschweiler Bürgerinnen und Bürger, aber auch Auswärtige, haben hier viel Zeit verbracht und verbinden mit dem City-Center positive Erinnerungen.

Nach der Schließung des Ankermieters Hertie (früher Karstadt) und dem anschließenden Niedergang des City-Centers war der Zustand des Schandflecks der „Hertie-Immobile“ über neun Jahre hinweg ein schwer erträglicher Zustand im Herzen unserer Stadt. Verwaltung und Politik haben immer wieder Versuche unternommen um mit dem damaligen Eigentümer ins Gespräch zu kommen.

04.04.2020 in Stadtverband

SPD Eschweiler sammelt haltbare Lebensmittel für die Eschweiler Tafel

 

Aktion am Gründonnerstag im gesamten Stadtgebiet

Nach der kurzfristig durchgeführten Sammelaktion zu Gunsten der Eschweiler Tafel der SPD Eschweiler am 31.03.2020 führt die SPD Eschweiler am Gründonnerstag (09.04.2020) eine weitere Sammelaktion durch, um die Eschweiler Tafel für weitere Öffnungstage mit weiteren haltbaren Lebensmitteln zu versorgen.

Eschweilerinnen und Eschweiler, die einkommensschwache sowie bedürftige Familien und Alleinste­hende unterstützen möchten, können den Mitgliedern der SPD Eschweiler am Gründonnerstag in folgenden Zeiträumen und an folgenden Orten ihre Spenden übergeben:

Stadtmitte (SPD-Ortsverein Eschweiler-Mitte)

  • 8:00 Uhr bis 9:30 Uhr: Parkplatz vor der Schwimmhalle Jahnstraße

Dürwiß, Neu-Lohn (SPD-Ortsverein Dürwiß / Neu-Lohn)

  • 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr: AWO-Heim, Nagelschmiedstraße

Pumpe, Stich, Waldsiedlung (SPD-Ortsverein Eschweiler-West)

  • 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr: Parkplatz gegenüber der Waldschule, Friedrichstraße

Weisweiler, Hücheln (SPD-Ortsverein Weisweiler)

  • 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr: Parkplatz an der Festhalle Weisweiler, Berliner Ring

Kinzweiler, Hehlrath, St. Jöris (SPD-Ortsverein Kinzweiler)

  • 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr: An der Billa in Hehlrath, Oberstraße

Nothberg, Bergrath, Hastenrath (SPD-Ortsverein Eschweiler-Süd)

  • 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr: Nothberg Markt
  • 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Parkplatz der Freien ev. Gemeinde in Bergrath
  • 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr: Parkplatz vor der Kirche St. Wendelinus in Hastenrath

Benötigt werden Konserven, Obst/Gemüse in Gläsern, getrocknete Hülsenfrüchte, Nudeln, Reis, Getreide etc.

Die Spenderinnen und Spender werden darum gebeten, bei der Übergabe alleine vorbei zu kommen.

Es werden Vorkehrungen getroffen, um einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Facebook

Mitmachen!