Herzlich willkommen!

Liebe Eschweilerinnen und Eschweiler!

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des SPD-Stadtverbandes Eschweiler und der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Ihr
Oliver Liebchen
Vorsitzender der SPD Eschweiler

Ihre
Nadine Leonhardt
Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler

Kontakt zum SPD-Stadtverband: info@spd-eschweiler.de

Kontakt zur SPD-Ratsfraktion: spd-fraktion@eschweiler.de

 

15.03.2019 in Ortsverein

OV Süd: Genossen sammeln Ideen in Bergrath

 

Ab sofort steht auch in Bergrath eine sogenannte „Ideen-Box“ der SPD. Bei Backwaren Hendrix auf der Kopfstraße präsentierten die Ratsmitglieder Heinz Thoma (Bergrath-Nord) und Peter Gartzen (Bergrath-Süd/Bohl) das gute Stück. Ideen und Verbesserungsvorschläge für Bergrath, auch gerne für Eschweiler, darüber hinaus aber auch kritische Anmerkungen, können auf bereitgestellte Karten notiert und in die Box eingeworfen werden.

Ob anonym oder mit Namensnennung – der Kasten ist selbstverständlich verriegelt. Der Datenschutz - als ein wichtiger Faktor auch in diesem Zusammenhang - wird jederzeit berücksichtigt werden.

 

15.03.2019 in Ortsverein

OV Mitte: Hürden, Hindernisse und Engpässe

 

Jährlich 50.000 Euro für Beseitigung von Barrieren im Stadtbild. Erster Schritt in Röhe geschafft.

Der demographische Wandel und die aktive Einbindung von Menschen mit Handicap in unsere Gesellschaft prägt längst auch die Stadtentwicklung und den heutigen baulichen Standard. Abgesenkte Bordsteine und Barrierefreiheit sind beim Bau oder der Sanierung von Straßen seit langem feste Regel.

Und doch gibt es eine ungeahnte Vielzahl von Hürden, Hindernissen und Engpässen, die vor allem Menschen mit Bewegungseinschränkungen enorme Probleme und nicht zuletzt ein großes Sicherheitsrisiko bereiten. Oft für Menschen ohne Behinderung oder körperliche Einschränkung kaum sichtbare bauliche Gegebenheiten machen das Leben von Menschen mit Einschränkung oder auch mit einem Kinderwagen schwerer und schränken sie auf ihren Wegen häufig ein.

 

12.03.2019 in Arbeitsgemeinschaften

AsF: Eschweilers Frauen tauschen sich aus

 

Anlässlich des Internationalen Frauentags treffen sich die Frauen der Awo und der SPD. Aktionen geplant.

Der Internationale Frauentag war für die SPD-Frauen Eschweiler ein besonderer Tag. Frauenverbände in Berlin hatten dazu aufgerufen, kurz vor 12 Uhr die Arbeit niederzulegen und sich auf der Straße zu versammeln. Was für eine schöne Idee! Da wären die meisten gerne dabei gewesen.

In Eschweiler gingen die Frauen einen etwas anderen Weg. Ihnen war es wichtig, dass sich die Frauen der SPD Eschweiler mit den Frauen der Awo treffen, um sich auszutauschen, Kaffee zu trinken, und sogar das Tanzen kam nicht zu kurz. Jung und Alt traf sich also in den Räumen der Awo Eschweiler Mitte.

 

12.03.2019 in Ratsfraktion

Antrag: Maßnahmenpaket für die weitere Verbesserung des Stadtbildes

 

Die Sauberkeit in unserer Stadt war in der Vergangenheit immer wieder Gegenstand von öffentlichen Diskussionen. Die Rekommunalisierung der WBE zum 1. Januar 2019 und die Einrichtung eines Baubetriebshofes haben bereits jetzt zu einer deutlichen Verbesserung des Stadtbildes geführt. Dies nimmt die SPD-Fraktion positiv zur Kenntnis.

Die Neustrukturierung eröffnet aus unserer Sicht weitere Möglichkeiten um das Stadtbild noch weiter zu verbessern.

 

11.03.2019 in Ratsfraktion

Aller guten Dinge sind Drei - Unser Ziel: Ab 2020 das 3. Kita-Jahr beitragsfrei

 

Die Zukunft unserer Stadt beginnt in den Kitas. Dort werden mit einer qualifizierten Betreuung die Grundlagen für ein gutes Aufwachsen und für eine gute Bildung unserer Kinder gelegt. Das zeigen alle wissenschaftlichen Studien. Daher ist es gerade in diesem Bereich besonders wichtig, mögliche Hürden für eine Kindertagesbetreuung abzubauen und Eltern zu entlasten.

Das letzte KiTa-Jahr ist in ganz Nordrhein-Westfalen durch die Initiative der SPD-geführten Landesregierung bereits beitragsfrei.

Ende des letzten Jahres hat die SPD-Fraktion mit ihrer Initiative dafür gesorgt, dass Eschweiler - als einzige Kommune in der Städteregion – ein zweites KiTa-Jahr beitragsfrei stellt. Ab dem nächsten Kita-Jahr 2019/2020 zahlen Eltern in unserer Stadt somit für die letzten beiden Kindergartenjahre keine Beiträge mehr. Für diese zusätzliche Familienförderung stellen wir jährlich 700.000 Euro aus dem städtischen Haushalt zur Verfügung.

 

Facebook

Mitmachen!