Herzlich willkommen!

Liebe Eschweilerinnen und Eschweiler!

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des SPD-Stadtverbandes Eschweiler und der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Ihr
Oliver Liebchen
Vorsitzender der SPD Eschweiler

Ihre
Nadine Leonhardt
Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler

Kontakt zum SPD-Stadtverband: info@spd-eschweiler.de

Kontakt zur SPD-Ratsfraktion: spd-fraktion@eschweiler.de

 

21.02.2019 in Ratsfraktion

Antrag: Verstärkte Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung über die Grundsicherung im Alter

 

In einem Antrag der SPD-Fraktion wird die Verwaltung darum gebeten, verstärkte Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung über die Grundsicherung im Alter / 4. Kapitel SGB XII im Jahr 2019  zu planen und durchzuführen. 

Im ersten Quartal 2020 soll dann im Sozial- und Seniorenausschuss über die vorgenommenen Maßnahmen berichtet werden. Über eine Fortführung oder Ergänzung der Maßnahmen soll dann der Ausschuss entscheiden.

Im Sozial-und Seniorenausschuss wird jährlich die Entwicklung der Sozialhilfe nach dem SGB XII aufgezeigt. Im Bereich der Grundsicherung im Alter ist seit Einführung des Gesetzes ein stetiger Anstieg an Fallzahlen zu verzeichnen. 496 Personen sind in 2018 von Leistungen der Grundsicherung im Alter betroffen. Der 2. Teil des Sozialberichts der Stadt Eschweiler zeigt ab S. 38 ff die Verteilung der Leistungsbezieher in den jeweiligen Sozialräumen in Eschweiler.

 

08.02.2019 in Ortsverein

OV Weisweiler: Neuer Wohnraum in Weisweiler fast fertiggestellt

 

Eines der vorrangigen Ziele der Weisweiler SPD ist die Schaffung von neuem Wohnraum im Stadtteil. Vor nahezu drei Jahren hatten die Weisweiler Sozialdemokraten beantragt, ein städtisches Grundstück an der Dürener Straße in unmittelbarer Nähe der Feuerwache mit Sozialwohnungen zu bauen. Nun stehen 14 Wohnungen auf insgesamt 900 Quadratmetern vor der Fertigstellung.

Stefan Misere von der Stadt Eschweiler und Bauleiter der ausführenden Firma zeigte den Vorstandsmitgliedern der Weisweiler Sozialdemokraten im Neubau des Hauses den aktuellen Stand der Arbeiten und die Ausstattung der Wohnungen. So verfügen alle Wohnungsfenster über eine Dreifach-Verglasung. Die Fußbodenheizung wird durch Fernwärme gespeist. Darüber hinaus ist im Haus ein Aufzug vorhanden. Stellplätze befinden sich hinter dem Haus.

Auch in Zukunft soll auf Anregung der Weisweiler Genossen neuer Wohnraum entstehen. Ein privater Bauherr beabsichtigt auf dem Eckgrundstück Dürener Straße/In der Krause weitere Wohnungen bauen.

(Quelle: Eschweiler Nachrichten / Eschweiler Zeitung vom 07.02.2019)

 

28.12.2018 in Ortsverein

OV Weisweiler: Weisweiler SPD ehrt langjährige Mitglieder

 

Zu einem Weihnachtsfrühstück ins Evangelische Gemeindezentrum in Weisweiler, hatte der SPD Ortsverein Weisweiler eingeladen und freute sich über eine rege Teilnahme.

SPD-Ortsvereinsvorsitzender Dietmar Krauthausen ließ seiner Begrüßung eine kurze Darstellung der Aktivitäten des Ortsvereins im Jahr 2018 folgen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden Matthias Wolff für 65-jährige Mitgliedschaft, Ulrike Prick-Vogel, Carlos da Mota und Karl Schenk für 25-jährige Mitgliedschaft und Dietmar Krauthausen für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

23.12.2018 in Ortsverein

OV Mitte: Viele Ziele fürs neue Jahr und konstante Mitgliederzahlen

 

SPD-Ortsverein Mitte trifft zum gemütlichen Jarhresabschluss zusammen. Ehrung der langjährigen Mitglieder und Ausblicke.

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Eschweiler-Mitte trafen sich am vergangenen Samstag im Haus der Begegnung, der Villa Faensen an der Marienstraße, zu ihrer Jahresabschlussfeier. Vorsitzender Stephan Löhmann begrüßte zahlreiche Genossen in gemütlicher Atmosphäre und ließ im Anschluss das Jahr 2018 Revue passieren. So richtete der Ortsverein zahlreiche Anträge aufgrund Bürgeranregungen an die Verwaltung, darunter die Mängelbeseitigung auf Spielplätzen und an Schulen, die Errichtung mobiler Bänke auf dem indestädtischen Marktplatz, die Aufstellung von Fahrradboxen am Bahn-Haltepunkt West sowie die Gestaltung des Spielplatzes an der Eichendorfstraße mit neuen Spielgeräten.

 

21.12.2018 in Ortsverein

OV West: „Viele Siege und auch viele Niederlagen“

 

Ortsverein SPD-West blickt zurück aufs Jahr und zieht eine Bilanz. Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Mit den Worten „Ein Jahr voller Siege und auch Niederlagen liegt nun hinter uns, wobei wir für die Stadt Eschweiler mehr Siege errungen haben, und daher soll dieser Abend uns in der Adventszeit näher zusammenrücken lassen“, begrüßte die stellvertretende Vorsitzende Monika Medic die Genossen.

Die Mitglieder des Ortsverein SPD-West hatten sich im Rhenania-Vereinsheim am Waldstadion zu ihrer diesjährigen Jahresabschlussfeier zusammengefunden. Dabei blickten sie nicht nur auf ihr politisches Jahr zurück, sondern zeichneten auch langjährige Mitglieder der Partei aus. Ein weiterer Programmpunkt war der Vortrag der Fraktionsvorsitzenden Nadine Leonhardt, die auf das Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ einging. So erzählte sie von der Vorreiterin der Frauenwahlrechte Olympe de Gouges und die Gemeinschaft der „Suffragetten“. Diese Gruppe vertrat das Motto „Taten statt Worte“, und so zündeten sie unter anderem die St. Paul’s Cathedral in London an.

„Seit dem Jahr 1918 dürfen Frauen in Deutschland offiziell wählen und über 80 Prozent der Frauen beteiligten sich zu dieser Zeit an den Wahlen“, berichtete Nadine Leonhardt. Zudem klärte sie über Länder wie Saudi Arabien auf, die erst im Jahr 2015 das Frauenwahlrecht eingeführt haben.

 

Facebook

Mitmachen!