29.09.2014 in Landespolitik

"Bei uns ist das WIR zu Hause"

 
Delegation des Unterbezirks Kreis Aachen auf dem Landesparteitag

Hannelore Kraft hat in Köln beim Landesparteitag 2014 wieder einmal für Ovationen gesorgt. Zuletzt war viel über Nichtpolitisches geredet worden.

Die Landesvorsitzende nahm nun in ihrer Bewerbungsrede Stellung: "Ich lasse mich nicht verbiegen." Die NRWSPD wolle weiter mit Inhalten überzeugen. Und da könne NRW sich sehen lassen, auch wenn andere es schlecht reden wollen. "Wir sind Investitionsland Nummer 1", so Kraft, die mit hervorragenden 95,2% erneut zur Landesvorsitzenden der NRWSPD gewählt wurde.

 

23.05.2014 in Landespolitik

Für frühe Förderung fließen 290.000 Euro an die Inde

 
Stefan Kämmerling, (Bild: (c) Thomas Weiland)

Mit dem Geld pro Kindergartenjahr will die Landesregierung Einrichtungen in „benachteiligten Sozialräumen“ fördern

Bildungsgerechtigkeit und Qualität sind die zentralen Punkte bei der anstehenden Änderung des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz). Schon im Kindergartenjahr 2014/2015 sollen die Verbesserungen in Kraft treten. Für Eschweiler bedeutet dies, dass das Land rund 200 000 Euro pro Kindergartenjahr für die Unterstützung von Einrichtungen in „benachteiligten Sozialräumen“ überweist. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Stefan Kämmerling (SPD) mit.

 

01.04.2014 in Landespolitik

Beschlüsse des SPD-Stadtverbandes und der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler zum Braunkohleabbau

 
Braunkohlebagger im Tagebau Inden

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Eschweiler und der Vorstand des SPD-Stadtverbandes Eschweiler haben in ihren Sitzungen am 31.01.2014 bzw. 01.04.2014 beschlossen, sich die Argumentation der SPD-Landtagsabgeordneten aus dem Rheinischen Braunkohlrevier hinsichtlich der am vergangenen Freitag bekanntgegebenen Position von SPD und Bündnis 90 / Die Grünen zum Tagebau Garzweiler II zu eigen zu machen und sie vollumfänglich zu unterstützen.

Die in Rede stehende Erklärung haben wir hier zum Download bereitgestellt.

 

Facebook

Mitmachen!