OV Süd: Positive Bilanz im SPD-Ortsverein Eschweiler-Süd

Veröffentlicht am 20.10.2017 in Ortsverein

Zur Jahreshauptversammlung des SPD Ortsverein Eschweiler-Süd hatten sich am Samstag, 14.10.2017 um 15:00 Uhr zahlreiche Parteimitglieder, darunter auch 3 Neumitglieder, in der Gaststätte „Zur Quelle“ in Hastenrath eingefunden. Als Versammlungsleiter wurde Ratsmitglied Peter Gartzen durch die Mitglieder vor- geschlagen und gewählt.

 

Vorsitzender Georg Maier blickte gemeinsam mit den anwesenden Genossen im Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr mit Landtags- und Bundestagswahl zurück. Gegen Lande und Bundestrend haben die Genossen im Eschweiler Süden die Wahlbezirke Bergrath Nord/-Süd, Hastenrath und Nothberg mit großem Abstand zu den politischen Mitbewerbern gewonnen und konnten so mit dazu beigetragen, dass Stefan Kämmerling in den Landtag NRW und Claudia Moll in den Bundestag einziehen durften.

Dem Bericht der Kassierer war zu entnehmen, dass der Ortsverein über einen soliden Kassenbestand für die künftige politische Arbeit verfügt.

 

Nach der Aussprache zu den Berichten aus den Arbeitsgemeinschaften A.s.F., 60Plus, Familie, Bildung, Presse und Jusos wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung durch die Versammlung erteilt. Das Ergebnis der anschließenden Vorstandswahl sieht wie folgt aus: Vorsitzender: Georg Maier Stellv. Vorsitzender: Rainer Greven Geschäftsführer: Lukas Greven 2. Geschäftsführer: Winfried Priem Kassierer: Helga Grimmer 2. Kassierer: Harald Kommer Bildungsbeauftragter: Heinz Thoma Beisitzer: Peter Gartzen, Marion Merken, Alexander Mohren, Conny Mohren, Brigitte Priem, Michael Roth, Dorothea Savelsberg, Wilfried Spieß; Revisoren: Jerome Dunkel, Tobias Hahn, Katrin Priem, Margret Rombach;

Mit großem Applaus und einem Präsent wurde Fritz Piehler für seine langjährige Tätigkeit als Seniorenbeauftragter 60plus gedankt. Ebenso herzlich wurden Peter Gartzen und Brigitte Priem als bisherige Stellv. Vorsitzende des Ortsvereins aus dem geschäftsführenden Vorstand verabschiedet.

 

(Quelle: Eschweiler Filmpost vom 18.10.2017)

 
 

Facebook

Mitmachen!