AG 60 plus: Neuer Vorstand der Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 plus“ Eschweiler

Veröffentlicht am 30.09.2015 in Arbeitsgemeinschaften

Die indestädtische Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 plus“ hat einen neuen Vorstand. So wählten die Mitglieder die bisherige stellvertretende Vorsitzende Angelika Köhler zu ihrer neuen Vorsitzenden. Sie löst damit Siegward Pien ab. 

Als ihre Stellvertreter wurden Peter-Heinz Baum und Edeltraut Lindner gewählt, Paul Frings bleibt Schriftführer.

Die neu gewählten Beisitzer heißen Resi Charras, Carlos da Mota, Manfred Dickmeis, Helga Grimmer, Günter Haupts, Ursula Könnicke, Willi Schleip, Neithard Schmidt, Georg Urbach und Inge Wohlfahrt.

Die Wahl der Delegierten für den Unterbezirk „60 plus“ fiel auf Günter Haupts, Peter-Heinz Bauer, Edeltraud Lindner und Manfred Dickmeis. Carlos da Mota und Günter Haupts wurden zudem Delegierte für die Stadtverbandsdelegiertenkonferenz.

Doch es wurde nicht nur gewählt an diesem Abend im „Mexi & Co.“. So hielt Agnes Zollorsch einen Vortrag zum Thema Altersarmut, den die Mitglieder mit großem Interesse verfolgten.

Auch Bürgermeister Rudi Bertram stattete den „60 Pluslern“ einen Besuch ab, gratulierte den neu gewählten Vorstandsmitgliedern herzlich und sprach über aktuelle Themen wie die Bewältigung der Flüchtlingskrise.

(Quelle: Eschweiler Nachrichten / Eschweiler Zeitung vom 29.09.2015; Bericht von Timo Müller)

 
 

Facebook

Mitmachen!